Skip to main content

Smarte Klebehand­lingssysteme

Innovative Applizierköpfe für die Montage­vorbereitung


Die Einsatzgebiete sind vielfältig und finden bevorzugt in den Bereichen Automotive und Elektronikfertigung sowie in der Kunststofftechnik Anwendung. Speziell bei der Montagevorbereitung von Kunststoffbauteilen, wie Zierleisten, Stoßfängern oder Blenden, ist präzises Applizieren von Klebebebändern unabdingbar.


Was sind Applizierköpfe von Glaub?

Applizierköpfe (TapeHeads) von Glaub sind Vorrichtungen, mit denen automatisch Klebeband aufgebracht (appliziert) werden kann. Der Appliziervorgang kann – je nach Anwendung – geradlinig, als Kurvenfahrten, Steigungen bzw. Täler erfolgen.

Produkt Highlights auf einen Blick
  • Ausrüstung für Applizierprozesse
  • In industriegerechter Ausführung für kontinuierliche Arbeitsabläufe
  • Das Design ist robust und wartungsfrei, mit standartisierten Wiederholteilen
  • Die Anti-Haft-Beschichtung an den Kontaktteilen garantiert eine hohe Prozesssicherheit
  • Die Systemgewichte sind ausgelegt für den Einsatz an Leichtbau-Robotern (LBR-Cobots)
  • Das praktische Wechselkonzept sorgt für den automatischen Applizierkopf-Wechsel

Fachartikel & Projekte

Verschiedene Fachzeitschriften berichten über unser Projekt im Bereich des automatisierten Auftragens von Klebebeändern, -pads und -schäumen mit Produkten der TapeHead-Series sowie unsere Zusammenarbeit mit Synostik GmbH aus Oebisfelde.

Den einen Applikator haben wir nicht…


… sondern eine ganze Reihe von produktspezifisch entwickelten Applizierköpfen.

Mit jahrelanger Praxiserfahrung und Know-how entwickelt Glaub – abgestimmt auf die speziellen Anforderungen seiner Kunden – flexibel einsetzbare Applizierköpfe für unterschiedliche Klebeapplikationen und -bänder

Zeit und Kosten sparen

Mit hochdynamischen Verfahrbewegungen garantieren Applizierköpfe von Glaub optimale Produktionsergebnisse.

  • händisch geführtes Gerät
  • Einsatz mit Roboter (LBR/IRB)
  • Einsatz an einer Servoachse/einem Portal

Technische Machbarkeiten


Prozesssicherheit vor Montageprozess

Die am Markt verfügbaren Klebe- und Dichtbänder haben eine sehr unterschiedliche Zusammensetzung und Beschaffenheit.

Um Prozesssicherheit für den gewünschten Montageprozess zu gewährleisten ist eine vorgelagerte Machbarkeitsuntersuchung (MBU) zur technischen Absicherung der Verarbeitungsfähigkeit des Klebe- und Dichtstoffbandes sinnvoll.

Die Machbarkeitsuntersuchung bezieht sich auf:

  • Führungsverhalten und Wechselwirkungen mit dem TapeHead
  • Schneidfähigkeit/Schneidverhalten des kundenseitig gelieferten Klebe-/Dichtstoffbandes

Auf Grundlage dieser Voruntersuchungen können fundierte Entscheidungen über die Realisierbarkeit Ihres Projektes getroffen werden.

Wir unterstützen Sie bei Ihren Automatisierungs­vorhaben!

Sie haben Fragen zum Thema Machbarkeiten oder ein konkretes Projekt, bei dem Sie Support benötigen?

Unsere Produkte

TapeHead

TapeHead-1000

Eignung: für dicke, doppelseitige Klebebänder mit Liner

  • Für Standard-Bandbreiten von 6-25 mm
  • Automatischer Applizierkopf für Schaumbänder
  • Effektor für händische oder Roboter geführte Applizierprozesse
  • Integrierte Schneideinheit zum Ablängen der Bänder
  • Exponierte Applizierrolle für schmale Stege etc.
  • Geeignet für Klebebandrollen oder Kreuzspulen

TapeHead-2000

Eignung: für dünne Klebebänder (einseitig oder doppelseitig mit Liner)

  • Automatischer Applizierkopf für Maskierbänder und dünne Filmbänder
  • Für Standard-Bandbreiten bis 50 mm (auf Anfrage Bandbreiten bis 250 mm)

TapeHead-3000

Eignung: für doppelseitige Klebebänder mit Liner Aufrollung

  • Für Standard-Bandbreiten von 6-25 mm (weitere Bandbreiten auf Anfrage)
  • Externe Materialzufuhr über Großspule möglich
  • Integrierte Lineraufwicklung für ideale Montageprozesse
Applizierkopf TapeHead-4000, geeignet für einseitiges Klebeband zum Beispiel zur Geräuschdämmung

TapeHead-4000

Eignung: für einseitige Klebebänder mit Liner inklusive integrierter Aufrollung

  • Für Standard-Bandbreiten von 6-50 mm (weitere Bandbreiten auf Anfrage)
  • Automatischer Applizierkopf für Klebebänder
    • zum Abdichten
    • zur Geräuschreduktion
    • zum permanenten Oberflächenschutz

PrimPen-Wechselsystem

PrimPen-Wechselsystem

Set: Wechselsystem mit Greifer und 2-fach Köcher


Hohe Zuverlässigkeit und Wiederholgenauigkeit

… ist bei der chemischen Oberflächenvorbehandlung unabdingbar. Mit unserem Primer-Pen-Wechselsystem haben wir eine kostengünstige und einfache Automatisierungslösung geschaffen, die ideal im Ein-/Zwei-Schichtfertigungsbetrieb eingesetzt werden kann.

Überall dort, wo eine physikalische Oberflächenaktivierung nicht zum Einsatz kommen kann oder soll, bereiten Sie mit dieser automatischen Lösung den Haftgrund schnell und einfach vor.

Zuverlässige Ergebnisse garantiert!

Das Ergebnis ist eine chemische Verstärkung der Adhäsion und damit auch eine bessere Klebewirkung zwischen Klebemedium und Substrat.

Automatisierung einfach und kostengünstig!
  • Einfache Integration in den automatisierten Applikationsprozess von selbstklebenden Medien wie: Klebebändern, Montage- und Verbindungsschaumbändern
  • Aufnahme für Marker-Stifte (Ø 25,5 mm), die mit 20 ml Flüssigkeit befüllt werden können
  • Über das Pumpsystem des Markers können verschiedene viskose Medien aufgebracht werden (Entfettung vor Klebeprozessen etc.)
  • Köcher mit Abdichtung zum eingesetzten Stift, um Austrocknen zu verhindern
  • Mehrere Einheiten aus Stift und Köcher können kombiniert werden, um z. B. verschiedene Medien einzusetzen oder lange Autonomiezeiten zu erzielen
  • Präziser, sauberer Auftrag mit zuverlässiger Wiederholgenauigkeit garantiert
  • Entlastung der Mitarbeiter von monotonen Arbeiten
  • Gleichzeitig Reduzierung der Gefahrstoffe-/bzw. Lösungsmittel-Exposition im direkten Arbeitsumfeld
  • Im Ergebnis = zweifache Gesundheitsförderung der Mitarbeiter

Kostenlose Information
für Sie!


Sie wollen mehr über die verschiedenen Funktionsweisen unserer Applizierköpfe erfahren?

Technische Details

Über unser Kontaktformular können Sie sich das gewünschte Datenblatt anfordern.

Kunden-Projekt

Sie haben bereits ein konkretes Projekt zum Thema Applizieren? Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf. 

Einfach hier ausfüllen und wir melden uns umgehend bei Ihnen.

    Von Zeit zu Zeit möchten wir Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen sowie andere Inhalte, die für Sie von Interesse sein könnten, informieren. Sie können sich jederzeit von diesen Benachrichtigungen abmelden. Weitere Informationen zur Abmeldung, zu unseren Datenschutzverfahren und dazu, wie wir Ihre Privatsphäre schützen und respektieren, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

    Senden Sie mir eine Kopie dieser Nachricht zu.

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen!

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse.

    Best-Practice Lösungen

    Weiterentwicklung & Optimierung TapeHeads:  In diesem Video zeigen wir aktuelle Weiterentwicklungen und Optimierungen an unseren Applizierköpfen am Beispiel des TapeHead-3000.

    NEU – TapeHead-4000:  In diesem Video zeigen wir das Anbringen von einseitigem Klebeband mit unserem NEUEN TapeHead-4000 und Liner Roll-up

    Aufbringen Klebepads: In diesem Video demonstrieren wir die Applikation von Klebepads mit einem Leichtbauroboter.

    TapeHead-2000: In diesem Video zeigen wir, das Aufbringen von einseitigem Klebeband auf schwingungsisolierendes Material

    Plasma & Applizieren: In diesem Video demonstrieren wir die robotergestützte Plasmabehandlung zur Schmutzentfernung und Aktivierung der Oberfläche

    TapeHead-3000: In diesem Video demonstrieren wir die robotergestützte Applikation von doppelseitigen Klebebändern mit Liner-Rückspulung

    TapeHead-2000: In diesem Video demonstrieren wir das Aufbringen von einseitigen Klebebändern und das Abkleben von Teilen Automotive Bauteilen

    TapeHead-1000: in diesem Video demonstrieren wir das Aufbringen von doppelseitigem Klebeband

    PrimerPen-Wechselsystem: in diesem Video zeigen wir das robotergestützte Aufbringen von Primer zur Haftgrundvorbereitung mit Hilfe eines Primer-Pen Greifers

    Projekt im Bereich Automotive: robotergestützte Klebeapplikation für Karosseriebleche am Getriebetunnel (Bereich, wo der Schalthebel sitzt)

    Ausprobe im Bereich Automotive: robotergestütztes Applizieren von doppelseitig klebendem Moosgummi auf z.B. Kunststoffbauteile

    GLAUB Youtube-Kanal abbonieren 

    Branchen

    Automotive
    Kunststofftechnik
    Icon_Elektronikfertigung
    Elektronikfertigung
    Elektro- und Hausgerätetechnik
    Icon_Medizintechnik-Healthcare
    Medizintechnik
    Ihre Ansprechpartner

    Peter Himmelsbach

    Experte Klebetechnologien

    Niku Krieter

    Koordinator Konstruktion Mechanik